Skip to main content

Delta News Hub Logo

Silver Medallion Status und Vielzahl weiterer Vorteile für Karteninhaber

FRANKFURT - Delta die Landesbank Berlin (LBB) und MasterCard Worldwide bringen die neueste Kreditkarte der Fluggesellschaft in Europa auf den Markt. Die Delta SkyMiles MasterCard ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Sie umfasst automatisch ein Business-Paket mit zahlreichen attraktiven Vorteilen für Geschäftsreisende.

Inhaber der Delta Kreditkarte sammeln bei der Buchung von Delta-Flügen zwei SkyMiles pro Euro sowie jeweils eine Meile pro ausgegebenem Euro bei sonstigen Einkäufen. Die gesammelten Meilen können beispielsweise in Freiflüge mit Delta und weiteren Partner-Airlines, Upgrades und Mitgliedschaften im SkyClub eingelöst werden. Karteninhaber können Flüge außerdem ganz oder teilweise mit Meilen bezahlen.

Karten-Inhaber erhalten zusätzlich 10.000 SkyMiles gutgeschrieben, sofern innerhalb von drei Monaten nach Aktivierung der Karte ein Umsatz von 1.000 EUR erreicht wird. Sie erhalten mit der Kreditkarte außerdem automatisch kostenlos den Silver Medallion Status für einen Zeitraum von einem Jahr. Dieser bietet auf Delta-Flügen exklusive Vorteile wie Priority Check-in, kostenloses Freigepäck und schnelleres Einsteigen.

Jennie Ho, managing director SkyMiles International Partnerships von Delta Air Lines: „Deutschland ist einer der wichtigsten Märkte für SkyMiles in Europa. Es liegt daher nahe, dass wir unsere erste regionale Kreditkarte hier anbieten. Sie unterstreicht unser Bekenntnis zu Deutschland. Mit der Kreditkarte werden Fluggäste künftig noch stärker dafür belohnt, wenn sie mit uns von einem der deutschen Abflughäfen unterwegs sind.“

Mit 2,8 Millionen ausgegebenen Karten ist die Landesbank Berlin (LBB) der größte Anbieter gebührenpflichtiger Kreditkarten in Deutschland. Das Institut hat sich im Markt mit Co-Branding-Kreditkarten einen Namen gemacht und vermarktet seine Premium-Produkte über die starken, vertrauten Marken seiner Partner. Das Geschäftsmodell der LBB umfasst die gesamte Wertschöpfungskette im Kreditkartengeschäft. Dadurch bietet das Institut ein besonders hohes Qualitätsniveau, gepaart mit Flexibilität, schneller Reaktionsfähigkeit und kurzen Entscheidungsprozessen.

Andreas Urbanczyk, Leitung DirektBankService bei der Landesbank Berlin AG und verantwortlich für Co-Branding Kreditkarten: „Es freut uns sehr, dass wir mit Delta eine der weltweit führenden Fluggesellschaften als Partner in unserem Co-Branding-Reisesegment begrüßen dürfen. Ab sofort profitieren Delta-Kunden in Deutschland von den attraktiven Vorteilen der Delta MasterCard.“

Pawel Rychlinski, Division President Deutschland und Schweiz von Mastercard: „Diese Partnerschaft hat Signalwirkung. Als eine der wichtigsten Fluggesellschaften hat sich Delta Air Lines dazu entschieden, mit der Landesbank Berlin zusammenzuarbeiten. Die auf dem Delta-Kundenbindungsprogramm und der Mastercard Technologie basierenden Payment Solution macht Zahlungen schnell, sicher und bequem.“

Delta fliegt täglich von Frankfurt, Stuttgart, München und Düsseldorf nach New York-JFK, Atlanta und Detroit. Im vergangenen Jahr hat die Fluggesellschaft mehr als 800.000 Passagiere zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten befördert, unter anderem zu beliebten Anschlusszielen wie Florida oder San Francisco.

Die Kreditkarte ist unter de.delta.com/internationalcards erhältlich.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Deutsch (German)

Related Topics

Related topics