FRANKFURT, 1 April 2021 – Normalität kehrt immer mehr zurück: Delta-Kunden können sich auf ein erhöhtes Angebot zu mehr Zielen, branchenweit neuartige Loyalty Rewards, mehr digitale Tools sowie neue Optionen bei der Verpflegung an Bord freuen. Das Vertrauen der Verbraucher und die Nachfrage nach Reisen steigen mit der Zunahme der COVID-19-Impfungen, so dass das Unternehmen Kunden mit neuen Reiseerlebnissen an Bord willkommen heißen kann. Erstmalig seit Beginn der Pandemie hebt die Airline die geblockten Mittelsitze wieder auf und bietet alle Plätze zum Verkauf an. Gleichzeitig verbessert die Airline das Delta CareStandard-Engagement für Gesundheit und Sicherheit, für das die Fluggesellschaft während der Pandemie bekannt wurde.  

Delta führt zudem neue digitale Möglichkeiten ein, um die Reiseplanung zu erleichtern – darunter eine interaktive Karte, die sich nach Preis und Zielort durchsuchen lässt; sie bietet SkyMiles-Mitgliedern zudem die Möglichkeit, auf den meisten Ticketarten, einschließlich Prämienreisen, bis zu 75 Prozent mehr für den Medallion-Status zu verdienen, was ein absolutes Novum in der Branche darstellt. Nicht zuletzt führt die Airline wieder Snacks und Getränke an Bord ein und verlängert die Gültigkeit aller 2021 ablaufenden Tickets sowie der in diesem Jahr neu gekauften Tickets bis Ende 2022.

„Unsere Kunden waren schon immer der Maßstab, der uns bei Delta leitet, und das hat sich während der Pandemie noch verstärkt", so Delta-CEO Ed Bastian. „Während des vergangenen Jahres haben wir unseren Service umgestaltet, um die Gesundheit, Sicherheit sowie den Komfort der Gäste während der Reise zu gewährleisten. Jetzt, wo Impfungen immer weiter verbreitet sind und das Vertrauen ins Reisen steigt, sind wir bereit, unseren Kunden dabei zu helfen, ihr Leben zurück zu gewinnen“

Mehr verfügbare Flugsitze ab dem 1. Mai

„Während Deltas Entscheidung, Mittelsitze zu blockieren, vielen Kunden im vergangenen Jahr einen Grund gegeben hat, sich für Delta zu entscheiden, haben auch die typische Gastfreundschaft unserer Mitarbeiter und die Erfahrungen, die sie den Kunden jeden Tag bieten, ihr Vertrauen in unsere Fluggesellschaft verstärkt“, so Bastian. „Die Kundenbeziehungen, die wir aufgebaut haben, zusammen mit dem Wissen, dass fast 65 Prozent derjenigen, die 2019 mit Delta geflogen sind, erwarten, dass sie bis zum 1. Mai mindestens eine Dosis des COVID-19-Impfstoffs erhalten haben, geben uns die Sicherheit, unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten, jeden gewünschten Sitzplatz in unseren Flugzeugen zu wählen. Gleichzeitig führen wir neue Services, Produkte und Rewards ein. Wir sind sehr stolz auf das Vertrauen, das wir bei unseren Kunden aufgebaut haben, indem wir ihnen zugehört und das umgesetzt haben, was ihnen am wichtigsten war - das ist der Ansatz, den sie auch weiterhin erwarten können."

Seit der Einführung freier Mittelsitze im April 2020 waren die Kundennachfrage und Impfraten die Grundlage für Deltas Entscheidung, die Maßnahme aufzuheben oder zu verlängern. Während wissenschaftliche Studien zeigten, dass das Risiko einer Übertragung an Bord eines vollbesetzten Flugzeugs, in dem jeder eine Maske trägt, fast eins zu einer Million beträgt, war Delta die einzige Fluggesellschaft, die die freigehaltenen Mittelsitze ein ganzes Jahr lang beibehielt, um Kunden ein noch größeres Gefühl von Sicherheit zu geben.

Masken werden weiterhin vorgeschrieben sein und Deltas branchenführende Hygienestandards bleiben bestehen. Experten der Mayo Clinic und des Emory College sowie der eigener Chief Health Officer Dr. Henry Ting helfen der Airline dabei, den Weg zurück zur Normalität zu finden.

Mehr digitale Planungsmöglichkeiten, weniger Rätselraten für die sich ständig verändernde Reiselandschaft

Kunden können eine neue interaktive digitale Karte nutzen, um nach Preis oder Art des Reiseziels zu suchen oder Meilen nutzen, um ein neues Ziel zu entdecken. Das Tool steht im Mittelpunkt von Deltas optimierter digitaler Reiseplanung, einem zentralen Leitfaden für Möglichkeiten zur Verwaltung von Reisebeschränkungen, Prüfungsanforderungen und weiteren Aspekten der Reise.

Mehr Rewards mit branchenweit einzigartigen Status-Beschleunigern und mehr Zeit, um die Vorteile der Mitgliedschaft zu genießen

Delta sorgt dafür, dass jeder Flug mehr Nutzen bringt. Ab dem 1. April bis Ende 2021 können Kunden mit den meisten Ticketarten, einschließlich Prämienflügen, bis zu 75 Prozent mehr für den Medallion-Status verdienen - eine echte Branchenneuheit. Die Angebote folgen Deltas richtungweisendem Statuserweiterungsprogramm und stellen sicher, dass Medallion-Mitglieder auch weiterhin den Status und die damit verbundenen Vorteile für Flüge jetzt und in Zukunft nutzen können. Mitglieder haben außerdem mehr Zeit, ihre Reisen zu planen, da die Vorteile der Delta SkyMiles American Express Card für ausgewählte Privat- und Geschäftskunden bis zum 30. Juni 2022 verlängert wurden. Für weitere Möglichkeiten, den Status zu Hause oder unterwegs zu erreichen, bietet Delta auch weiterhin Optionen, dem Status mit den Delta SkyMiles Platinum und Reserve American Express-Karten näher zu kommen.

Neue Snacks und Getränke, IFE-Inhalte und weitere geöffnete Delta Sky Clubs

Ab 14. April kehren die Snacks zurück. Nach einem umfassenden Umgestaltungsprozess, in den auch das Feedback von Flugbegleitern und Tipps der Partner der Mayo Clinic eingeflossen sind, macht die Airline beim Speisen- und Getränkeservice an Bord den ersten Schritt zu einer sicheren Rückkehr mit klassischen Favoriten und neuen Leckereien gleichermaßen. Anfang Juni werden Kunden, die in Delta One oder in der First Class auf ausgewählten Inlandsflügen von Küste zu Küste fliegen, wieder warme Speisen serviert bekommen. First-Class-Kunden auf anderen wichtigen US-Routen werden ab Anfang Juli frische Mahlzeiten in Boxen genießen können. Gäste können ihre Lieblingsfilme oder -sendungen sehen, während sie Snacks und Getränke genießen. Darüber hinaus haben wieder mehr Delta Sky Clubs geöffnet.

Noch mehr Engagement für den Delta CareStandard – Mehr Flexibilität bei Reiseplänen

Delta gibt Kunden mehr Zeit für die Planung und Umbuchung einer Reise als jede andere US-Fluggesellschaft – mit der Verlängerung des Reiseguthabens, die eine unübertroffene Flexibilität ermöglicht. Normalerweise verfallen Tickets ein Jahr nach dem Kauf. Delta verlängert jedoch die Gültigkeit aller Tickets, die im Jahr 2021 ablaufen sowie aller Tickets, die im Jahr 2021 gekauft wurden, bis zum 31. Dezember 2022. Darüber hinaus verlängert die Airline die bestehende kostenfreie Möglichkeit zur  Änderung für alle Basic Economy-Tickets, die bis zum 30. April 2021 gekauft werden - sowie für alle Ticketbuchungen, die ihren Ursprung außerhalb Nordamerikas haben. Delta hat bereits nachhaltige Änderungen vorgenommen, um das Reisen zu einem nahtlos stressfreien Erlebnis zu machen – einschließlich der dauerhaften Abschaffung von Umbuchungsgebühren bei Premium- und Main Cabin-Tickets (für Reisen mit Ursprung in Nordamerika).

Mehr wissenschaftlich gestützte Maßnahmen für Gesundheit und Sicherheit

Zu Beginn des letzten Jahres haben Teams bei Delta schnell und effektiv einen neuen Hygienestandard eingeführt. Deltas Programm für Global Cleanliness ist eine der einzigartigen Möglichkeiten, wie das Unternehmen die Sauberkeit als Teil der den Kunden angebotenen Maßnahmen weiter vorantreibt. In den letzten Monaten hat das Team eine Reihe von Anstrengungen unternommen: durch die Entwicklung eines strengen Qualitätssicherungsprogramms mit Unterstützung von Partnern der Mayo Clinic, Emory und Reckitt, dem Hersteller von Lysol; der Einführung von Handdesinfektionsstationen sowie antimikrobieller Toilettenbeleuchtung an Bord; der Einführung von kontaktloser Zahlungstechnologie an Bord, um die Anzahl der Berührungspunkte während des Bezahlvorgangs zu minimieren; der Bereitstellung von Lysol-Desinfektionstüchern für die Reinigung von Passagier-Bereichen an Flughäfen und in Flugzeugen; der Zusammenarbeit mit der TSA, um die Hygiene an Kontrollpunkten in Airports in den USA sicherzustellen. 

Delta konzentriert sich weiterhin auf Innovationen in der Luft und am Boden und wurde dieses Jahr von Fast Company als eines der innovativsten Unternehmen weltweit ausgezeichnet. Die Airline kündigte außerdem kürzlich Pläne an, im Jahr 2021 High Speed-WLAN an Bord zu bringen - ein wichtiger Schritt, um in Zukunft eine kostenlose Internetverbindung anbieten zu können - und startete einen neuen Test zur digitalen Identifikation in Detroit, der darauf abzielt, eine kontaktlose Reiseerfahrung bis hin zum Abfluggate zu ermöglichen.

Share