Skip to main content

Delta News Hub Logo

Frankfurt, 11. November 2019 – Gastfreundschaft auf den Punkt gebracht: Für Delta-Passagiere ist künftig ein neuer Service in der Main Cabin verfügbar. Mit dem von Flugbegleitern mitentwickelten und bei Gästen schon jetzt beliebten Service setzt Delta neue Standards für die Branche. Der Service zeichnet sich unter anderem durch Begrüßungs-Cocktails, einen Hot-Towel-Service und ein Gastronomiekonzept im Bistro-Stil aus.

„Das Gefühl, dass jeder Passagier auf seiner Reise hat, ist für uns sehr wichtig", kommentiert Allison Ausband, Senior Vice President - In-Flight Service von Delta. „Deshalb hat unser Team diesen neuen Service aus der Kundenperspektive heraus entwickelt, eigene Ideen in die Tat umgesetzt und wird Passagieren zukünftig ein noch besseres Reiseerlebnis bieten. Wir wollen, dass jeder Kunde, egal wo er im Flugzeug sitzt, weiß, wie sehr er geschätzt wird."

Das Designteam von Delta, welches aus mehr als 20 Flugbegleitern besteht, hatte im Vorfeld die Aufgabe übernommen, den Service zu testen und zu verfeinern, um ein herausragendes Produkt zu entwickeln. Auf mehr als 1.200 Flügen wurden Probeläufe durchgeführt, was das Konzept zu einem der meistgetesteten neuen Produkte einer Fluggesellschaft macht. Dabei hat das neue Konzept bereits sehr positive Resonanz von Passagieren erhalten ‒ mit gestiegener Kundenzufriedenheit auf den Routen, auf denen es im letzten Jahr erprobt wurde.

Der überarbeitete Main Cabin-Service umfasst eine Vielzahl von überaus durchdachten Optimierungen, die Passagiere auf ihren Langstreckenflügen begeistern dürften.

Begrüßungs-Cocktails

Kurz nach Erreichen der Reiseflughöhe servieren die Flugbegleiter den Gästen der Main Cabin einen Willkommensdrink zum Auftakt ihrer Reise. Hierbei handelt es sich um einen italienischen Klassiker: den Bellini, eine Kombination aus Sekt und Pfirsichnektar. Der Cocktail ist international bekannt und repräsentiert mit dem Pfirsich auch die Heimat von Delta, den US-Bundesstaat Georgia.

Bistroähnlicher Meal-Service und elegantes Geschirr

Zum überarbeiteten Gastronomie-Konzept gehören größere Vorspeisen, die individuell ausgewählt werden können – ähnlich wie in einem Restaurant. Die standardmäßigen Teller werden durch geschmackvolles, individuell gestaltetes Servicegeschirr aus 30 Prozent biobasierten Materialien ausgetauscht, die auch neues Besteck umfassen. Die Plastikverpackung wird ersetzt – zudem kommt eine neue, elegante Tischunterlage auf dem Tablett-Tisch zum Einsatz.

Snacks auf Bestellung

Auf den Langstrecken wird, zusätzlich zu den Begrüßungscocktails und dem neuen Meal-Service, ein neuer Snackkorb eingeführt. Dieser steht den Passagieren nach dem Essen zur Verfügung. Der Korb enthält eine wechselnde Auswahl an süßen und herzhaften Snacks, wie z.B. Cheez-It Cracker, Tillamook Käse, OREO Kekse, KIND Bars und die beliebten Biscoff Cookies der Fluggesellschaft.

Das neue globale Konzept von Delta ist Teil einer milliardenschweren Investition der Fluggesellschaft in das gesamte Kundenerlebnis. In den vergangenen Jahren hat der Carrier das Flugerlebnis in der Economy Class erheblich verbessert und beispielsweise kostenlose Mahlzeiten auf ausgewählten Inlandsstrecken innerhalb der USA, kostenfreies Messaging und On-Board-Entertainment eingeführt. Zudem bietet Delta hochwertige Snacks und kostenfreien Sekt, Wi-Fi auf fast allen Flügen und zusätzliche Optionen bei den Flight-Fuel-Produkten aus dem Bordverkauf. Zu den jüngsten Upgrades für das Delta One-Borderlebnis, das der Business Class an Bord entspricht, gehören TUMI-Amenity-Kits, die Einführung von saisonal wechselnden, von einem angesehenen Chefkoch kreierten Menüs mit der Option, das Hauptgericht schon vorab auszuwählen, exklusiv von Alessi entworfenes Geschirr und vieles mehr.

Deutsch (German)